Narrow screen resolution Wide screen resolution default color
Therapiehund zu Besuch PDF Drucken

alt

Seit mehreren Jahren schon pflegen wir intensive Kontakte zum Verein "Therapiehunde Berlin e.V.".

alt  alt

In diesem Schuljahr bekommen wir regelmäßig Besuch von einem lieben Therapiehund mit dem Namen "Celly" und seinem ehrenamtlichen Begleiter. 

Dieses klassenübergreifende Angebot ist insbesondere für Schüler mit erhöhtem Förderbedarf im sozial-emotionalen Bereich vorgesehen.

alt alt

In einer ruhigen und zwanglosen Atmosphäre mit viel gegenseitiger Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme trifft sich unsere Gruppe, bestehend aus 4 bis 5 Schülern, im wöchentlichen Rhythmus.

alt alt alt

alt alt alt

Sehr glücklich sind wir alle, dass wir seit diesem Schuljahr einen weiteren Therapiehund mit seinem Hundehalter begrüßen dürfen. "Strolch" ist in den Klassen projektbegleitend tätig und besucht die Gruppen ebenfalls wöchentlich. Er ist ein sehr fitter und lebhafter Hund, der viel Abwechslung in den Schulalltag der jeweiligen Klasse bringt. Die Kinder lernen spielerisch den Umgang mit einem Hund sowie dessen Bedürfnisse und Verhaltensweisen kennen. Es dauert nicht lange, dann sind Schüler und Hund ein tolles Team!

 alt alt

Im Rahmen der hundegestützten Pädagogik machen die Schüler sichtbare Fortschritte in den Bereichen Wahrnehmung, Sprache und Handlungskompetenz. Verhaltensproblematiken werden minimiert und das Selbstbewusstsein gestärkt.     

 alt

Wie man sieht, fehlt es auch nicht an Spaß, Freude und positivem Lebensgefühl. Der Hundebesuchstag ist für alle immer ein ganz besonderer Schultag!

"Kinder brauchen manchmal Brücken zu Menschen. Ein Hund kann eine solche Brücke sein."

 

Schuladresse

Treskowallee 222

12459 Berlin

Tel.: 030 / 53 00 29 90

Fax.: 030 / 53 00 29 920

E-Mail:

info@albatros.schule.berlin.de