In diesem Werkstattbereich arbeiten überwiegend Schüler mit individuellem Förderbedarf. Es werden einfache Büroarbeiten für das Schulsekretariat erledigt sowie Auftragsarbeiten für die Klassen ausgeführt. Im Vordergrund steht die Ausbildung individueller Handlungskompetenzen sowie das Training von Ausdauer und Teamfähigkeit. Die Anleitung der Schüler erfolgt über gestützte Arbeitsabläufe bis hin zu selbstständigen Handgriffen. Jeder Schüler hat einen individuell angepassten Arbeitsplatz. Besonderen Wert wird auf eine gute Arbeitsatmosphäre gelegt.

Wir arbeiten in der Werkstatt „Büroservice“ mit verschiedenen elektrischen Geräten, wie z. B. mit dem Aktenvernichter, dem Kopierer, dem Laminiergerät und den elektrischen Anspitzern. Ebenso kommen manuell zu bedienende Geräte wie der Schiebeschneider, die Handhebelschere, der große Bürolocher und der Tacker zum Einsatz.

Im Folgenden möchten wir einige Arbeiten nennen, die für diesen Werkstattbereich von besonderer Bedeutung sind:

  • Anspitzen von Buntstiften und Bleistiften für Schüler und Pädagogen
  • Fertigung der „Gebärdenkarten des Monats“ für die Schule
  • Fertigung von Visitenkarten für Pädagogen und Schüler
  • Herstellung von Merkzetteln aus Altpapier für Pädagogen und Eltern
  • Schreddern von Altpapier aus dem Schulsekretariat
  • Kopier- und Laminieraufträge
  • Erledigung von Aufträgen aus dem Schulsekretariat
  • Binden von Heften, Malbüchern und Fotoalben in verschiedenen Formaten

Vielleicht gibt es noch neue Ideen? Wir freuen uns über jede Anregung!

zurück zu den Werkstätten